Monatsphoto-Gewinn – Askans neuer Schatz :-)

Wie ihr, die ihr ja wunderherrlichst für uns abgestimmt habt, wisst, haben Askan und ich am Monatspfotogewinnspiel von Dunkelbunterhund teilgenommen. Was ja keiner erwartet und geglaubt hätte: Wir haben tatsächlich gewonnen und nun ist Askans neues Halsband auch endlich bei uns eingeflogen 🙂 .

 

14466232_699738883508992_1974053479_o

 

14513677_699741566842057_208471966_o

 

Gezaubert wurde das schöne Stück von Juliane von Kaju- Handmade  for dogs. Die Liebe hat ihre erste Nähmaschine mit 14 bekommen, als Omma die nämlich von einer Kaffeefahrt mitbrachte. Schönes Ding. Seit vier Jahren, nämlich mit dem Einzug ihre Hündin Kiwi wird das gute Stück fleißigst genutzt, um liebevolle Accessoires für Hunde herzustellen. Mittlerweile mit neuer Nähmaschine werden statt schlichten Halstüchern und Hundedecken direkt Großprojekte wie Geschirre und Hundebetten angepeilt und produziert. Wie bei allen, die gern nähen, flechten und Handarbeit betreiben sind bald sämtliche Freunde, Bekannten und Familienmitglieder mitsamt Hunden eindeckt, sodass man nun auch Kapazität für die Hunde anderer hat und so entstand sozusagen die Idee hinter Kaju – Handmade for dogs. Nun hat Juliane schon seit eineinhalb Jahren ihren eigenen Shop und arbeitet seit einem viertel Jahr mit Blickfang zusammen. Das macht nun auch Halfter aus Biothane und Paracord möglich.

 

14550829_703438883138992_1606760321_o

 

Tja und wir sind nun auch Nutznießer dieser Entwicklung geworden 🙂 . Gleich nach dem bekannt war, dass wir bei Anja und Lucy den Gutschein gewonnen haben, konnten wir mit Juliane ausführlich über unsere – okay eher meine – Farbwünsche, Knotenwünsche und was ich mir nicht noch alles wünschen konnte, sprechen. Da wir ja im Herzen grün sind und der Herbst vor der Tür steht, war die Farbwahl schnell getroffen. Um es noch ein bisschen irischer zu machen, hat Juliane sogar noch ein Kleeblatt oben drauf gepackt 🙂 . Leider musste sie ein paar Tage auf das Paracord warten, aber dann ging alles ganz schnell.

Juliane war sogar so lieb, die Entstehung des Halsbandes für uns in bunten Bildern festzuhalten. Insgesamt hat sie knapp 20 Meter Paracord im Knoten Mojitos Primavera verflochten – eine ganz schöne Materialschlacht für so einen zarten Hundehals 🙂 .

 

14489057_699589380190609_390392612_o

 

14508681_699616530187894_1309354139_n

 

 

Erreicht hat uns das schöne Stück zusammen mit einer süßen kleinen Nachricht und ein paar Naschigkeiten für Askan. Die waren aber gar nicht nötig, um ihn in sein neues Halsband zu bugsieren 🙂 . Zunächst war der Verschluss für uns ein wenig gewöhnungsbedürftig, haben wir doch sonst nur Halsbänder mit Klickverschlüssen oder Zug-Stopp. Das ist aber gar nicht schlecht so kann der Bube direkt mal seine Geduld trainieren ehe es raus geht 🙂 . Durch das viele viele Paracord ist das Halsband etwas schwer und dick. Da kann keiner etwas für, weil das ja in der Natur der Sache liegt. Man sollte nur vorher dran denken nicht dass es dann in den Proportionen gar nicht zu dem eigenen Hund passt 🙂 . Durch die Breite ist das Halsband auch prima, wenn sich Askan in die Seile hängt und gen läufige Nachbarhündin zieht.

Leider fallen unsere Bilder durch den tagelangen Dauerregen weniger fröhlich aus als sonst, aber wir wollten es euch auch nicht noch länger vorenthalten. Schließlich weiß man ja gar nicht, ob die Sonne dieses Jahr überhaupt noch einmal vorbei schaut 😉 .

 

14585263_1740575116204604_527954311_n

Schütteln mit neuen Halsband geht schon mal 🙂

14610830_1740575106204605_1561181053_n

14569058_1740575092871273_1100483044_n

Schnüffeln auch 🙂

14608173_1740575089537940_2081263217_n

14585529_1740575079537941_899945908_n

14585343_1740575132871269_1684012063_n

 

Wenn ihr nun also auch Lust auf so einen tollen Halsschmuck für euren Canivoren bekommen habt, klickt euch mal bei Juliane durch und lasst euch beraten 🙂

 

 

Blog logo2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.