52 Wochen – 52 DIY-Projekte: Schuhgarderobe mal anders

Sooooo vorerst das letzte DIY in Sachen Ordnugshüterei 🙂 . Und ihr braucht hierfür nicht einmal wirklich etwas machen 🙂 . Wem also die Utensilos vom letzten Mal zu doof waren, um all den anderen Hundekram zu verstauen, der wird vielleicht heute fündig 🙂 .

Zugegeben die Idee und auch das Bild kommen von einer lieben Hundefreundin. Die hat nämlich sämtliche Hundegegenstände, Halstücher, Spielis und Co ganz ordentlich in einer Schuhgarderobe verstaut. Selbige kann man einfach an die Tür hängen und schwub herrscht Ordnung im Hundechaos. Beschriftet man das Ganze dann noch mit einer schönen Schrift oder aber dem Plotter, wird daraus ein richtiger Hingucker 🙂 . On top findet ihr auch noch alles wieder was ihr sucht 🙂 .

 

 

Das Einzige, was ich mich bei der Idee frage ist: Wer hat tatsächlich so viele Hausschuhe, um diese Garderobe in ihrer eigentlichen Bestimmung zu füllen ?!

 

Posted in DIY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.