52 Wochen – 52 DIY-Projekte: Schnieker Loop

Soooo nun sind wir langsam aber sicher in den Ostervorbereitungen 🙂 . Da das Wetter bei uns ein beständiges Auf und Ab ist, scheint so ein wuscheligwarmer Einkuschelloop durchaus ein schönes selbst- und vor allem schnell gemachtes Geschenk zu sein 🙂 . Wies geht, erfahrt ihr heut 🙂 .

Kauft euch erstmal den Stoff eurer Wahl in 30 cm Breite. Dazu sucht ihr euch die passende „Fütterung“ – in unserem Fall Fleece 🙂 .

Beides legt ihr nun rechts auf rechts und steckt die langen Seiten ab. Diese näht ihr dann einmal mit einem einfachen Gradstich ab. Anschließend zieht ihr die kurzen Seiten aufeinander und näht eine Seite zusammen, sodass ihr den restlichen Loop durch die Wendeöffnung ziehen könnt. Die verschließt ihr einfach schön sauber (passt dabei auf, dass die Naht anschließend in der Innenseite liegt, sonst muss man beim Tragen so aufpassen) und „fertsch ist der Lack“ – wie der Vogtlländer sagen würde 🙂 .

Lässt sich je nach Jahreszeit und Thema schön anpassen und ist ein optimales Last-Minute-Geschenk – oder wenn man des Nähens nicht mächtig ist: ein Projekt, das man bis Ostern durchaus stemmen kann 🙂

 

 

 

Posted in DIY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.